KOMPETENZ UNTER EINEM DACH     -     Augenoptik & Hörgeräteakustik

Nah- und Fernsicht

Damit wir Objekte in unterschiedlicher Entfernung scharf sehen können, muss die Augenlinse für die entsprechende Entfernung scharf gestellt werden. Beim Blick in die Nähe geschieht dies durch eine zunehmende Wölbung. Beim Blick in die Ferne ist die Linse flacher und lenkt das Licht weniger ab. Dies geschieht unwillkürlich - wir haben darauf keinen Einfluss.

Die Anpassung der Linse für den Blick in die Nähe wird Akkommodation genannt. Sie wird durch einen ringförmig um die Linse angeordneten Muskel hervorgerufen, der sich zusammenzieht und damit die Linse dicker werden lässt. Wenn sich der Muskel wieder entspannt, wird sie flacher.

Inhalte zum Teil bereitgestellt von der Rodenstock GmbH. Danke dafür!