KOMPETENZ UNTER EINEM DACH     -     Augenoptik & Hörgeräteakustik

Das Auge und wie wir sehen

Das Auge von Innen

Oben sehen Sie den Querschnitt des Auges. Wenn wir sehen, bedeutet dies nichts anderes, als dass Licht durch die Linse gebündelt ("scharf gestellt", siehe auch Nah- und Fernsicht) wird und durch den Glaskörper auf die Netzhaut fällt. Die Regenbogenhaut übernimmt dabei die Funktion, die einfallende Lichtmenge zu regulieren.
Auf der Netzhaut verwandeln die Stäbchen und Zapfen das Bild dann in elektrische Impulse um (näheres dazu unter Farben sehen), die über den Sehnerv zum Gehirn geleitet werden.

Sehen mit beiden Augen

Darstellung des Sehens mit beiden Augen
Auf dem Weg zum Gehirn werden die Informationen umgruppiert, so dass die Gegenstände, die wir auf der linken Seite unseres Gesichtsfeldes wahrnehmen, in der rechten Gehirnhälfte zusammengefasst werden und die Gegenstände rechts in der anderen Gehirnhälfte. Die Informationen der linken und rechten Seite werden in der Sehrinde anschließend wieder - wie in einem Puzzlespiel - zusammengesetzt. So entsteht ein dreidimensionales, farbiges, aufrecht stehendes und seitenrichtiges Bild.

Inhalte zum Teil bereitgestellt von der Rodenstock GmbH. Danke dafür!